FREE SHIPPING

on all orders of $59 or more

$4 OFF your purchase of $60 or more!
Use coupon code SATURDAY in checkout.

Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg : Wasserwelten - Badekultur und Technik

, by
Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg : Wasserwelten - Badekultur und Technik by Fansa, Mamoun, 9783805342506
Note: Supplemental materials are not guaranteed with Rental or Used book purchases.
  • ISBN: 9783805342506 | 3805342500
  • Cover: Hardcover
  • Copyright: 8/8/2010
  • Buy New Textbook

    Delayed 4-6 weeks

    $19.01
English description: Without water there is no life. The 21st Century is not the first time water supply has been a central theme. In some places it is available in abundance and used as a renewable energy source, while elsewhere it is in short supply. Already in Mesopotamia, Egypt, and the Roman and Ottoman empires the power of water was put to use in agriculture, the palaces of those in power, the private houses and the public baths. Making use of sophisticated technical knowledge, people built huge civil engineering projects that are admired to this day. This book proves that water projects, water management, and "wellness temples" are not a modern invention. German text. German description: Lebensquelle und Luxusgut: Das Element H2O bestimmt die Menschheitsgeschichte Ohne Wasser kein Leben - Nicht erst im 21. Jahrhundert ist die Wasserversorgung ein zentrales Thema. Manchenorts im Uberfluss vorhanden und als erneuerbare Energiequelle mit Hilfe modernster Technik zur Stromerzeugung genutzt, ist Wasser andernorts Mangelware. Bereits in Mesopotamien, Agypten, im Romischen und Osmanischen Reich bediente man sich der Kraft des Wassers in Landwirtschaft, in den Palasten der Machthabenden, den Privathausern und den offentlichen Badeanlagen. Dank eines ausgefeilten technischen Wissens errichteten Menschen gigantische Ingenieurbauten, die noch heute zu Bewunderung hinreissen. Das vorliegende Buch beweist, dass Wasserbauten, Wasserwirtschaft und "Wellnesstempel" keine Erfindung der Moderne sind. Erfahren Sie, wie Wasser die Lebenswelt der Menschen in Antike und islamischem Mittelalter bestimmte. Besuchen Sie die Ausstellung "Wasserwelten - Badekultur und Technik" im Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg vom 15. August bis 17. Oktober 2010 - Ein Thema von hoher Aktualitat aus historischer Perspektive geschildert - Erstmalig eine Kulturgeschichte des Wassers - Neue Erkenntnisse aus Wissenschaft, Technik und Geschichte. Prof. Dr. Mamoun Fansa ist leitender Direktor des Landesmuseums Natur und Mensch in Oldenburg und Honorarprofessor an der dortigen Universitat. Die von ihm kuratierten Ausstellungen Friedrich II. und Die Kunst der fruhen Christen in Syrien widmen sich stets dem kulturellen Austausch zwischen Orient und Okzident.

You might also enjoy...



Please wait while the item is added to your bag...